100 Jahre Salvador Dalí „Das goldene Zeitalter“

Im Februar 2004 nahm Johannes Cordes erstmals mit seinen Collagen als Nebenaussteller zum einhundertsten Geburtstag Salvador Dalís im Bruchsaler Barockschloss teil – mit über 900 Exponaten des 1989 verstorbenen spanischen Surrealisten die damals größte Retrospektive des Künstlers in Europa. Zu dieser Ausstellung entstanden unter anderem auch Cordes großflächige Hommagen und Objekte an den Surrealisten.
„Das goldene Zeitalter“, ein Aquarell aus dem Jahr 1957, gab dieser Ausstellung ihren Namen.
Die „Brennenden Giraffen“ wurden vom Bruchsaler Künstler Klaus Wendel nach Dalís Arbeit nachempfunden und gebaut.

Ausstellung Schloss Bruchsal 2004 - die „Brennenden Giraffen“ vom Bruchsaler Künstler Klaus Wendel Schloss Bruchsal Ausstellung Schloss Bruchsal 2004 - Gummibärcollage von Salvador Dalí Ausstellung Schloss Bruchsal 2004 - die „Brennenden Giraffen“ vom Bruchsaler Künstler Klaus Wendel Ausstellung Schloss Bruchsal 2004 Ausstellung Schloss Bruchsal 2004 Ausstellung Schloss Bruchsal 2004 Ausstellung Schloss Bruchsal 2004 - Gummibärcollage von Salvador Dalí



Im Anschluss daran fanden diverse Einzelausstellungen deutschlandweit statt.

Ausstellung Metropolis-Kino - Frankfurt 2005 Ausstellung Metropolis-Kino - Frankfurt 2005 Ausstellung Metropolis-Kino - Frankfurt 2005 Ausstellung Metropolis-Kino - Frankfurt 2005 Ausstellung Metropolis-Kino - Frankfurt 2005 Ausstellung Metropolis-Kino - Frankfurt 2005 Ausstellung Metropolis-Kino - Frankfurt 2005 Ausstellung Metropolis-Kino - Frankfurt 2005 Ausstellung Metropolis-Kino - Frankfurt 2005 Ausstellung Metropolis-Kino - Frankfurt 2005 Ausstellung Metropolis-Kino - Frankfurt 2005

Unter anderem: Frankfurt - Nürnberg - Bottrup - Neu Isenburg - Hamburg - Düsseldorf - Hannover - Konstanz - Meppen - Stuttgart